Verkehrsunfall bei der Stöcklkreuzung

IMG_0788

Um 10:12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Dorfgastein mittels Rufempfänger und SMS zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B167, Gasteiner Bundesstraße, bei der Stöcklkreuzung alarmiert.

Mit dem RLFA und dem KLF und 13 Mann rückte die Freiwillige Feuerwehr Dorfgastein zum Einsatz aus. Bei der Einsatzstelle wurde der Verkehr umgehend durch zwei Lotsen geregelt. Das verunfallte Fahrzeug, welches in einem Feld neben der Bundesstraße auf dem Dach zum Liegen kam, wurde mittels Seilwinde zur Straße herangezogen und für den Abtransport vorbereitet. Alle verletzten Person wurden bereits vom RK versorgt und ins KH nach Schwarzach abtransportiert. Der Einsatz konnten nach einer Stunde beendet werden.

Einsatzdaten:

Beginn: 01.01. 10:12 Uhr
Ende: 01.01. 11:05 Uhr
Mannschaftsstärke: 15 Mann
FF Dorfgastein

Eingesetzte Fahrzeuge:

RLF-A 2000, KLF

Einsatzleiter:

FF Dorfgastein: OFK Burgschwaiger Georg

Advertisements