Brandübung Hotel Römerhof

10262070_10152357833867175_2456534180706466003_n„Brandmeldealarm Hotel Römerhof, Verrauchung im 1. OG, Personen vermisst“. So lautete die Übungsmeldung für die Übung beim Landhotel Römerhof. Ziel der Übung war es, die Abläufe vom Alarm der Brandmeldeanlage bis hin zum Eintreffen der Feuerwehr zu optimieren und die Zusammenarbeit zwischen Hotelpersonal und Einsatzleiter zu testen.

Mit allen drei Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Dorfgastein um 19:00 Uhr zum Landhotel Römerhof aus. Beim Eintreffen war die Verrauchung im 1. Obergeschoss bereits erkennbar, die Brandabschnittstüren funktionierten aber einwandfrei und verhinderten somit eine weitere Rauchausbreitung. Laut Auskunft des Hotelpersonals befanden sich zum Zeitpunkt des Eintreffens noch vier Personen in einem Zimmer in dem verrauchten Brandabschnitt.

Ein Atemschutztrupp rückte über die Steckleiter zum Notausgang auf den Balkon vor und begann mit der Suche der vermissten Personen. Diese konnten dann auch relativ rasch lokalisiert werden und wurden mittels Fluchthauben in Sicherheit gebracht. Zeitgleich wurde mit der Errichtung einer Zubringerleitung zum RLF-A 2000 begonnen. Ein zweiter Atemschutztrupp bereitete die Überdruckbelüftung im Stiegenhaus vor, wurde dann aber zur Personensuche in den betroffenen Brandabschnitt beordert, da noch eine weitere Person vermisst gemeldet wurde.

Alles in allem war es eine sehr gute Übung, bei welcher alle gesteckten Ziele erreicht wurden. Die Zusammenarbeit mit dem Hotelpersonal klappte hervorragend. An dieser Stelle dürfen wir uns auch für die Möglichkeit zur Beübung des Objektes bei der Familie Hasenauer recht herzlich bedanken!

Übungsdaten:

Beginn: 17.10. 19:00 Uhr
Ende: 17.10. 20:15 Uhr
FF Dorfgastein: 19 Personen
Eingesetzte Fahrzeuge:
RLF-A 2000, KLF, KLFA
Übungsleiter FF Dorfgastein:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer
Advertisements
von ffdorfgastein Veröffentlicht in Übung, News