Saugstellenübung in Luggau

Am Freitag, 8. April 2016, wurde unter der Übungsleitung von OFK OBI Albin Kritzer eine Saugstellenübung in Luggau durchgeführt. Dabei wurden die zwei primären Saugstellen, Saugstelle Walcher/Eisenbahnunterführung und Luggaugraben, für den Ortsteil überprüft. Speziell die Saugstelle beim Gasthof Walcher, welche im letzten Jahr in Eigenregie neu errichtet wurde, wurde auf deren Leistungsfähigkeit überprüft. Diese Saugstelle dient zur raschen Wasserversorgung des Ortsteils und wäre im Zuge der Instandsetzungsmaßnahmen seitens der ÖBB dem Umbau fast zum Opfer gefallen.

Beim Luggaugraben wurde ebenfalls die Errichtung einer Saugstelle erprobt. Aufgrund der derzeit sehr guten Wasserführung des Grabens, konnte auch diese Saugstelle problemlos in Betrieb genommen und auf die Leistungsfähigkeit überprüft werden.

Übungsdaten:
FF Dorfgastein: 21 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
LFA, KLF

Übungsleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

Advertisements