Verkehrsunfall im Klammtunnel

Um 13:31 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg, entgegen des Sonderalarmplans Tunnel,  mittels Rufempfänger und SMS zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Klammtunnel alarmiert.

Kurz darauf rückten das RLF-A 2000 sowie das LFA zum Klammtunnel aus. Die verunfallten Fahrzeuge waren bereits aus dem Tunnel entfernt und der Tunnel bereits von der Tunnelwarte für den Verkehr gesperrt. Seitens der Feuerwehr wurde die Fahrbahn gesäubert und der Tunnel in weiterer Folge wieder freigegeben.

Der Einsatz konnte nach kurzer Zeit beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 21.04.: 13:31 Uhr
Ende: 21.04.: 13:55 Uhr
FF Dorfgastein: 9 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK Stv. BI Matthias Egger
Advertisements