Waldbrandeinsatz in Bad Hofgastein

 

Am 11. Mai wurde ein Waldbrand im Bereich des „Guggenstein“ in Bad Hofgastein gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Hofgastein wurde darauf von der LAWZ Salzburg alarmiert. Aufgrund der Erkundung mittels Hubschrauber und der vorherrschenden Wetterlage wurden, neben der bereits alarmierten Waldbrandausrüstung, zusätzlich noch die Feuerwehren Bad Gastein und Dorfgastein sowie zwei Hubschrauber des Österreichischen Bundesheeres angefordert.

Seitens der Feuerwehr Dorfgastein rückten wir mit allen drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus, wo die Fahrzeuge schließlich je nach Erfordernis eingeteilt wurden. Die Brandbekämpfung gestaltete sich aufgrund des Geländes sehr schwierig. Mit vereinten Kräften und Unterstützung der Hubschrauber konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 11.05.: 15:02 Uhr
Ende: 11.05.: 20:00 Uhr
FF Dorfgastein: 32 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer
Gesamteinsatzleiter: HBI OFK Bad Hofgastein Markus Gassner
Advertisements