Atemschutzübung Gärtnerei Gollner

Heute absolvierten wir eine Atemschutzübung auf dem Gelände der Gärtnerei Gollner. Die durch unseren Atemschutzwart bestens vorbereitete Übung hatte dann auch einiges zu bieten. So mussten die eingesetzten Trupps die richtigen Vorgehensweisen bei der Türöffnung sowie beim Innenangriff einsetzen, um das Übungsziel dementsprechend zur erreichen. Ein eigenes eingerichteter Atemschutzsammelplatz überwachte die Trupps.

Weiters wurden auch eine Zubringerleitung von der Saugstelle bei der Schmiede Gstrein sowie vom Hydranten Gstrein bis zur Übungsstelle verlegt. Hier bewährte sich auch die Schlauchverlegeeinrichtung beim LFA perfekt. So konnten innerhalb kürzester Zeit zwei Löschwasserversorgungsleitungen mit einer Länge von jeweils ca. 240 m verlegt werden.

Übungsdaten:
Beginn: 16.09.: 19:00 Uhr
Ende: 16.09.: 21:00 Uhr
FF Dorfgastein: 16 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:

Übungsleiter:
FF Dorfgastein: OBI Albin Kritzer
Advertisements