Branddienstübung – Almstadl Pfister

Am 21. Oktober wurde beim Almstadl Pfister eine Branddienstübung durchgeführt. Annahme war ein Küchenbrand im Restaurantbereich, in welchem noch eine Person vermisst war.

Ein Atemschutztrupp des RLF führte als erstes die Personensuche im Küchenbereich durch. Gleichzeitig wurde vom KLF eine Zubringerleitung von der Saugstelle errichtet. Die Besatzung des LF bereitete indes die Maßnahmen für eine taktische Belüftung vor. So wurde der Drucklüfter sowie das Be- und Entlüftungsgerät in Stellung gebracht.

Die Übung wurde mit einem sehr positiven Resümee abgeschlossen.

Übungsdaten:
Beginn: 21.10.: 19:04 Uhr
Ende: 21.10.: 20:30 Uhr
FF Dorfgastein: 19 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
RLF-A 2000, LFA, KLF

Übungbsleiter:
FF Dorfgastein: OLm Rupert Moser
Advertisements