Silobrand – Ortsteil Maierhofen

Am 20. Jänner wurden wir um 20:54 Uhr mittels Sirene, Rufempfänger und SMS zu einem Gewerbebrand – Silobrand im Ortsteil Maierhofen alarmiert.

Mit 28 Personen und dem RLF-A 2000, LFA und KLF rückten wir zum Einsatz aus. An der Einsatzstelle wurde folgende Lage festgestellt: Brand eines Silos für Holzsägespäne. Die Entlüftungsanlage war bereits ein Raub der Flammen. Eine Rauchdurchzündung im Bereich des Silos hat bereits im Vorfeld des Eintreffens stattgefunden.

Ein Atemschutztrupp wurde zur Brandbekämpfung mittels HD Rohr eingesetzt. Zusätzlich war bereits die Sprinkleranlage im Silo durch die Mitarbeiter des Betriebes im Einsatz. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Hilfreich war dabei, dass der Silo nur leicht gefüllt war.

Zur Absicherung der Löschwasserversorgung wurde eine trockene Schlauchleitung von der Gasteiner Ache verlegt. Diese wurde aber aufgrund des positiven Löscherfolges in weiterer Folge nicht mehr benötigt.

Der Einsatz konnte nach etwas mehr als einer Stunde erfolgreich beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 20.01.: 20:56 Uhr
Ende: 20.01.: 22:30 Uhr
FF Dorfgastein: 28 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OBM Hannes Freiberger
Advertisements