2. Abschnittsgruppenübung – Bad Hofgastein

Am 4. Juni fand die 2. Abschnittsgruppenübung in diesem Jahr statt. Die Kameraden unserer Nachbarfeuerwehr aus Bad Hofgastein arbeiteten eine anspruchsvolle und spannende Übung im Ortszentrum aus. Annahme war ein Brand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus mit vermissten und verletzten Personen. Die Hauptaufgabe der Feuerwehren des Abschnittes 3 Pongau waren die Menschenrettung über dreiteilige Schiebeleitern sowie der Innenangriff mit schwerem Atemschutz.

Wie bereits bei der ersten Auflage waren auch bei dieser Übung wieder unsere jungen Kameradinnen und Kameraden an vorderster Front – vom Übungsleiter bis zu den Gruppenkommandanten mussten die Jungen mit ihren eigenen Ideen und Vorstellungen die Abwicklung der Übung bewerkstelligen.

Nach sehr aufschlussreichen zwei Stunden konnten alle Übungsziele erreicht und erfolgreich beendet werden. Nach einer kurzen Übungsnachbesprechung im Feuerwehrhaus Bad Hofgastein gab es noch eine Stärkung gesponsert vom Gasteiner Lagerhaus – herzlichen Dank dafür.

Ein Danke auch an unsere Kameraden aus Bad Hofgastein für diese tolle Übung.

Fotos von der Feuerwehr Bad Gastein >>>

Übungsdaten:
Beginn: 4.7.: 19:00 Uhr
Ende: 4.7.: 21:15 Uhr
FF Dorfgastein: 18 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Übungsleiter:
FF Dorfgastein: V Leonhard Kritzer
Advertisements