Feuerwehrjugendleistungsabzeichen Bronze und Silber

Am 8. Juli fand der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber in St. Veit im Pongau statt. Neben etlichen Feuerwehrjugendgruppen aus dem gesamten Bundesland Salzburg nahm auch unsere Feuerwehrjugend mit zwei Bewerbsgruppen am Bewerb teil.

Nach gut zweimonatiger Vorbereitungsphase hieß es beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb schließlich das Gelernte auf den Platz zu bringen. Dabei mussten die beiden Gruppen, bestehend aus jeweils 9 Teilnehmern, als Erstes die Hindernissbahn meistern. Hier musste die Gruppe zu Beginn eine Löschleitung über einen Wassergraben und eine Hürde vornehmen sowie das Können auf der Spritzwand und bei der Knotenkunde unter Beweis stellen – und das unter Zeitdruck. Nach der Absolvierung der Hindernissbahn ging’s weiter zum Staffellauf. Im Bewerb um das Leistungsabzeichen in Silber wurden zudem alle Positionen vor Beginn ausgelost. Ein zusätzliches Erschwernis für unsere Jugendgruppe.

Beide Gruppen erreichten die geforderten Ziele in beiden Leistungsstufen und erwarben somit das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Ein würdiger Abschluss einer intensiven Trainingszeit vor dem Start in die Sommerpause. Herzliche Gratulation an die gesamte Gruppe.

Advertisements