Neue Atemschutzflaschen für mehr Sicherheit

Am 2. September wurden sämtliche Atemschutzflaschen der Compositeausführung getauscht. Aufgrund der erreichten Lebensdauer mussten die Flaschen altersbedingt durch neue ersetzt werden. Insgesamt wurden somit 28 Flaschen getauscht.

Die Compositeflaschen sind speziell für den Einsatz in der Tunnelgruppe Klammstein konzipiert und werden auf dem Rüstlöschfahrzeug mitgeführt. In der Doppelpackausführung (pro Geräteträger werden zwei Flaschen verwendet) ist eine lange Einsatzzeit, im Tunnel bedingt durch mögliche lange Anmarschwege, möglich. Die Geräte werden aber auch bei anderen Einsätzen ganz normal verwendet.

DSC_0837

Im Bild die neuen Compositeflaschen (in Blau) bereits auf den Geräten verbaut. Im Vordergrund sind die ausgeschiedenen Flaschen aufgelegt.

Advertisements