+++ Hochwassereinsatz Gasteiner Ache +++

Aufgrund des ergiebigen Niederschlages stieg der Pegelstand der Gasteiner Ache in der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober in kürzester Zeit extrem an und überstieg die Meldegrenze. Nach Kontrollen in der Früh wurde schließlich Gesamtalarm für die Feuerwehr ausgelöst. Der Hochwasserschutz wurde entlang der Gasteiner Ache aufgebaut. Die Pumpen sowie die Mobilelemente bleiben vorerst in Stellung. Die Lage wird weiterhin beobachtet.

Einsatzdaten:
Beginn: 28.10.: 07:08 Uhr
Ende: 28.10.: 10:45 Uhr
FF Dorfgastein: 22 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK Stv. BI Matthias Egger

Werbeanzeigen