KLF

Das Kleinlöschfahrzeug mit dem Funkrufnamen „Pumpe 2 Dorfgastein, wurde 2007 in Dienst gestellt. Das Fahrzeug ersetzte das alte Löschfahrzeug aufgebaut auf einem Opel Blitz Baujahr 1959. Das KLF wird speziell als unterstützendes Fahrzeug eingesetzt und ist vor allem für die Brandbekämpfung konzipiert. Mit dem Ankauf dieses Fahrzeuges wurde auch gleichzeitig ein eigener Schlauchanhänger angekauft und in Eigenregie aufgebaut. Mit diesem Schlauchanhänger können in kürzester Zeit ca. 600 Meter B- Druckschläuche verlegt werden.

Technische Daten:

Taktische Bezeichnung KLF
Funkrufname Pumpe 2 Dorfgastein
Typ VW Crafter 50 MR TDI
Baujahr 2006
Leistung 163 PS
Aufbau Firma Seiwald
Besatzung 1 : 8
Ausrüstung – Pflichtausrüstung KLF
– Ziegler Tragkraftspritze Ultra Light TS 12
– Honda Generator EM 30
– 4 teilige Steckleiter