+++ Brandalarm im Klammtunnel +++

Am 31. Mai wurden wir gegen 18 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in den Klammtunnel alarmiert. Laut Sonderalarmplan Tunnel wurde ebenso die Freiwillige Feuerwehr Lend und der Löschzug Embach alarmiert. 

Da unser RLF-A 2000 bei einer Vorführung im Rahmen der 23. Internationalen Feuerwehr Sternfahrt 2019 eingesetzt war, konnte das Fahrzeug inkl. Besatzung unverzüglich ausrücken. Ebenso rückten das Löschfahrzeug und das Kleinlöschfahrzeug aus.

Bereits bei der Anfahrt konnte leichte Entwarnung seitens der LAWZ Salzburg gegeben werden. Ein rauchender Kleinbus stand lt. Tunnelwarte in der Pannenbucht. 

Am Einsatzort wurde ein Kleinbus mit einem Motordefekt vorgefunden. Aufgrund des Defektes kam es kurzzeitig zu einer stärkeren Rauchentwicklung. Wir kontrollieren das Fahrzeug noch einmal mittels Wärmebildkamera und schleppten es aus dem Tunnel. Somit konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 31.05.: 17:52 Uhr
Ende: 31.05.: 18:30 Uhr
FF Dorfgastein: 26 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: BI Matthias Egger

Werbeanzeigen

+++ Verkehrsunfall B167 Höhe Maierhofen +++

Am 20. Mai wurden wir um 14:48 Uhr von der LAWZ Salzburg mittels Sirene, Pager und SMS zu einem schweren Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf der B167 Höhe Maierhofen alarmiert. Kurz danach rückten das RLF-A 2000 und das LFA zum Einsatzort aus. 

Beim Einsatzort wurde ein Auffahrunfall festgestellt. Die verletzten Personen wurden bereits vom Roten Kreuz betreut. Wir sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Danach stellen wir den Verkehrsfluss während der Unfallaufnahmearbeiten der Polizei sicher.

Nach einer Stunde rückten wir wieder vom Einsatzort ab.

Einsatzdaten:
Beginn: 20.05.: 14:48 Uhr
Ende: 20.05.: 15:55 Uhr
FF Dorfgastein: 24 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: BM Martin Egger

+++ Verkehrsunfall B167 – Fehlalarm +++

Heute wurden wir von der LAWZ Salzburg um 07:28 Uhr mittels Pager und SMS zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Bereich Klammtunnel alarmiert. Nach der Alarmierung rückten wir mit Pumpe 1 und Pumpe 2 zum Einsatz aus.

Die Einsatzstelle konnte jedoch nicht ausfindig gemacht werden. Nach weiteren Abstimmungen mit der LAWZ stellte sich schließlich heraus, dass die Unfallstelle auf der B311 im Bereich Maut lag und diesen Verkehrsunfall bereits die Feuerwehr Schwarzach bearbeitete. Somit konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzdaten:
Beginn: 09.02.: 07:28 Uhr
Ende: 09.02.: 08:00 Uhr
FF Dorfgastein: 12 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

+++ Bergung Klein LKW B167 +++

Um 02:57 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg zu einer Fahrzeugbergung auf der Landesstraße B167 auf Höhe Ortsteil Maierhofen alarmiert. Mit Rüstlöschfahrzeug und Löschfahrzeug rückten wir zum Einsatzort aus.

Dort fanden wir einen Klein LKW vor, welcher von der Fahrbahn abgekommen und in einem schneebedeckten Feld daneben seitlich zu liegen gekommen war. Der Fahrer des Fahrzeuges war unverletzt. Mit beiden Einsatzfahrzeugen bargen wir den Lastwagen. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Einsatzdaten:
Beginn: 14.01.: 02:57 Uhr
Ende: 14.01.: 04:00 Uhr
FF Dorfgastein: 18 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

+++ Fahrzeugbergung in Klammstein +++

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurden wir um 16:28 Uhr alarmiert, wiederum durch die LAWZ Salzburg. „Fahrzeugbergung B167 in Klammstein“.

Kurz nach der Alarmierung rückte das Rüstlöschfahrzeug zum Einsatzort aus. An der Einsatzstelle wurde ein Fahrzeug aufgefunden, welches bei einer Einfahrt die Leitschienenbegrenzung touchiert hat und sich in Dieser verfing.

Das Fahrzeug wurde mit dem RLF-A 2000 geborgen. Danach konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 16.07.: 16:28 Uhr
Ende: 16.07.: 17:00 Uhr
FF Dorfgastein: 18 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: BM Martin Egger

+++ Verkehrsunfall Tunnel Gigarach +++

Um 17:24 Uhr wurden wir mittels Rufempfänger und SMS zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person zum Tunnelportal Süd des Tunnels Gigerach alarmiert. Die FF Lend wurde ebenfalls zum Einsatz alarmiert.

Wir rückten mit dem RLF-A 2000 sowie mit dem LFA zum Einsatz. Bereits bei der Anfahrt erfolgte von der FF Lend die Meldung, dass die Verkehrsregelung übernommen werden sollte. Für das LFA konnte dann bereits während der Anfahrt der Einsatz storniert werden. Das RLF-A unterstützte schlussendlich bei der Verkehrsregelung im Unfallbereich. Nach gut zwei Stunden wurde der Einsatz beendet.

Einsatzdaten:
Beginn: 08.07.: 17:24 Uhr
Ende: 08.07.: 19:30 Uhr
FF Dorfgastein: 21 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

Fotos von der Freiwilligen Feuerwehr Lend

FB_IMG_1531070781482FB_IMG_1531070776438

 

+++ Brandalarm Klammtunnel +++

Um 20:38 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Lend und dem Löschzug Embach lt. Sonderalarmplan Tunnel mittels Sirene, Rufempfänger und SMS zu einem PKW mit starker Rauchentwicklung in den Klammtunnel alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit allen drei Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Dort angekommen wurde ein PKW mit Motorschaden festgestellt. Wir stellten den Brandschutz sicher und schleppten das betroffene Fahrzeug schließlich mit dem RLF auf einen Parkplatz neben der Tunneleinfahrt. Danach konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 18.03.: 20:38 Uhr
Ende: 18.03.: 21:20 Uhr
FF Dorfgastein: 31 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK Stv. BI Matthias Egger

 

+++ Öleinsatz B167 +++

Um 16:07 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg zu einem Öleinsatz auf der Gasteiner Bundesstraße alarmiert. Wir rückten kurz darauf mit dem RLF-A 2000 und dem LFA zum Einsatzort aus.

An der Einsatzstelle wurde ein PKW mit Dieselaustritt vorgefunden. Wir sicherten die Unfallstelle ab und banden den ausgeflossenen Diesel. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 03.03.: 16:07 Uhr
Ende: 03.03.: 16:45 Uhr
FF Dorfgastein: 11 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

 

+++ Verkehrsunfall B167 +++

Um 12:03 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg mittels Rufempfänger und SMS zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B167 alarmiert.

Wir rückten mit dem RLF-A 2000 zum Einsatzort aus. An der Einsatzstelle angekommen wurde folgende Lage festgestellt: Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und daneben zu Liegen gekommen. Das Rote Kreuz war bereits vor Ort. Mittels Einbauseilwindes des RLF-A 2000 wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn gezogen. Danach konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 22.01.: 12:03 Uhr
Ende: 22.01.: 12:45 Uhr
FF Dorfgastein: 11 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

 

+++ Verkehrsunfall B167 in Klammstein +++

Um 22:43 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg mittels Rufempfänger und SMS zu einem Öleinsatz auf der B167 im Bereich Klammsteintunnel alarmiert.

An der Einsatzstelle stellten wir einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW’s fest. Wir sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr und begannen in Absprache mit der Polizei mit den Aufräumungsarbeiten. Die verunfallten PKW’s wurden schließlich von der Fahrbahn entfernt und die Straße wieder freigegeben.

Einsatzdaten:
Beginn: 04.01.: 22:43 Uhr
Ende: 04.01.: 23:57 Uhr
FF Dorfgastein: 23 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK Stv. BI Matthias Egger