+++ Verkehrsunfall Tunnel Gigarach +++

Um 17:24 Uhr wurden wir mittels Rufempfänger und SMS zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person zum Tunnelportal Süd des Tunnels Gigerach alarmiert. Die FF Lend wurde ebenfalls zum Einsatz alarmiert.

Wir rückten mit dem RLF-A 2000 sowie mit dem LFA zum Einsatz. Bereits bei der Anfahrt erfolgte von der FF Lend die Meldung, dass die Verkehrsregelung übernommen werden sollte. Für das LFA konnte dann bereits während der Anfahrt der Einsatz storniert werden. Das RLF-A unterstützte schlussendlich bei der Verkehrsregelung im Unfallbereich. Nach gut zwei Stunden wurde der Einsatz beendet.

Einsatzdaten:
Beginn: 08.07.: 17:24 Uhr
Ende: 08.07.: 19:30 Uhr
FF Dorfgastein: 21 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

Fotos von der Freiwilligen Feuerwehr Lend

FB_IMG_1531070781482FB_IMG_1531070776438

 

Werbeanzeigen

+++ Öleinsatz B167 +++

Um 16:07 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg zu einem Öleinsatz auf der Gasteiner Bundesstraße alarmiert. Wir rückten kurz darauf mit dem RLF-A 2000 und dem LFA zum Einsatzort aus.

An der Einsatzstelle wurde ein PKW mit Dieselaustritt vorgefunden. Wir sicherten die Unfallstelle ab und banden den ausgeflossenen Diesel. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 03.03.: 16:07 Uhr
Ende: 03.03.: 16:45 Uhr
FF Dorfgastein: 11 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

 

+++ Verkehrsunfall B167 +++

Um 12:03 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg mittels Rufempfänger und SMS zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B167 alarmiert.

Wir rückten mit dem RLF-A 2000 zum Einsatzort aus. An der Einsatzstelle angekommen wurde folgende Lage festgestellt: Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und daneben zu Liegen gekommen. Das Rote Kreuz war bereits vor Ort. Mittels Einbauseilwindes des RLF-A 2000 wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn gezogen. Danach konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 22.01.: 12:03 Uhr
Ende: 22.01.: 12:45 Uhr
FF Dorfgastein: 11 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

 

+++ Verkehrsunfall B167 in Klammstein +++

Um 22:43 Uhr wurden wir von der LAWZ Salzburg mittels Rufempfänger und SMS zu einem Öleinsatz auf der B167 im Bereich Klammsteintunnel alarmiert.

An der Einsatzstelle stellten wir einen Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW’s fest. Wir sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr und begannen in Absprache mit der Polizei mit den Aufräumungsarbeiten. Die verunfallten PKW’s wurden schließlich von der Fahrbahn entfernt und die Straße wieder freigegeben.

Einsatzdaten:
Beginn: 04.01.: 22:43 Uhr
Ende: 04.01.: 23:57 Uhr
FF Dorfgastein: 23 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK Stv. BI Matthias Egger

+++ Verkehrsunfall B167 Höhe Stöcklgut +++

Am 13.12. wurden wir um 07:10 Uhr von der LAWZ Salzburg mittels Rufempfänger und SMS zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B167 Höhe Maierhofen alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung rückte das RLF-A 2000 zum Einsatzort aus. Im Bereich Maierhofen konnte jedoch kein Unfall festgestellt werden. Das LFA rückte somit in die entgegengesetzte Richtung nach Bad Hofgastein aus. Dort wurde kurz nach der Gemeindegrenze ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW’s festgestellt. Polizei und Rotes Kreuz waren bereits vor Ort.

Wir unterstützten in weiterer Folge bei der Betreuung der verletzten Personen und der Unfallstellenabsicherung. In weiterer Folge wurde die Fahrzeugbergung durchgeführt.

Einsatzdaten:
Beginn: 13.12.: 07:10 Uhr
Ende: 13.12.: 08:30 Uhr
FF Dorfgastein: 18 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

+++ Verkehrsunfall B167 Maierhofen +++

Am 07.12. wurden wir um 14:09 Uhr von der LAWZ Salzburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B167 höhe Maierhofen alarmiert. Aufgrund des Einsatzstichwortes wurde von der LAWZ Salzburg automatisch das Rüstlöschfahrzeug der Feuerwehr Bad Hofgastein mitalarmiert. Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit allen drei Fahrzeugen zum Einsatzort aus.

Eine Person wurde aus dem Fahrzeug befreit und dem Roten Kreuz zur Versorgung übergeben. Anschließend übernahm unsere Mannschaft die Unfallstellenabsicherung, Sicherstellung des Brandschutzes sowie die Verkehrsregelung. In weiterer Folge wurde die Fahrzeugbergung durchgeführt.

Nach gut 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

Einsatzdaten:
Beginn: 07.12.: 14:09 Uhr
Ende: 07.12.: 15:45 Uhr
FF Dorfgastein: 22 Personen
FF Bad Hofgastein: 9 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF
FF Bad Hofgastein: RLF-A 2000

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Albin Kritzer

Übung VU im Gelände

Am 20. Oktober führten wir eine Übung im Bereich Sieglreitweg durch. Annahme war ein Fahrzeuabsturz in welchem noch Personen eingeklemmt waren. Es galt das Fahrzeug gegen ein weiteres Abrutschen zu sichern sowie die Beleuchtung und den Brandschutz sicherzustellen. In weiterer Folge wurde eine Person mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit.

Übungsdaten:
Beginn: 20.10.: 19:00 Uhr
Ende: 20.10.: 22:00 Uhr
FF Dorfgastein: 15 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:

FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Übungsleiter:
FF Dorfgastein: HBM Peter Seer

+++ Einsatz: Verkehrsunfall in Maierhofen +++

Nach den Aufräumungsarbeiten des Unwettereinsatzes wurden wir um 19:29 Uhr von der LAWZ Salzburg zu einem Verkehrsunfall auf der B167 in Maierhofen alarmiert.

Unverzüglich rückten wir mit allen drei Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Dort wurde folgende Lage festgestellt: PKW gegen Baum kollidiert und in weiterer Folge am Mittelstreifen der B167 zu liegen gekommen. Wir sicherten den Unfallstelle ab und unterstützten das RK bei der Patientenbetreuung. Nach der Sicherstellung durch die Polizei wurde der PKW von der Fahrbahn entfernt und die Fahrbahn gereinigt. Danach rückten wir wieder von der Unfallstelle ab.

Einsatzdaten:
Beginn: 7.8.: 19:29 Uhr
Ende: 7.8.: 20:40 Uhr
FF Dorfgastein: 44 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK Stv. BI Matthias Egger

+++ Einsatz: Absturz eines Muldenkippers +++

Am 8. Juni wurden wir von der LAWZ Salzburg mittels Sirene, Rufempfänger und SMS alarmiert: Verkehrsunfall – Absturz eines LKW’s.

Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit allen drei Fahrzeugen zum Einsatzort Richtung Ortsteil Bergl aus. Der Absturzort war mittels Fahrzeugen nicht zufahrbar. Somit wurde die restliche Wegstrecke zu Fuß zurückgelegt. An der Einsatzstelle wurde folgende Lage festgestellt: Ein Muldenkipper war bei Arbeiten von der Talabfahrt in den Mühlbachgraben gestürzt und kam ca. 50 m unterhalb der Abfahrt am Waldrand zu liegen. Der Lenker wurde bereits durch den Notarzt versorgt.

Wir unterstützten in weiterer Folge den Notarzt bei der Versorgung des Patienten. Der verunfallte Lenker verstarb jedoch leider noch an der Unfallstelle.

Die Bergearbeiten des Muldenkippers konnten von der Feuerwehr nicht durchgeführt werden, da dazu schweres Gerät erforderlich ist.

Einsatzdaten:
Beginn: 8.6.: 15:52 Uhr
Ende: 8.6.: 18:00 Uhr
FF Dorfgastein: 18 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA, KLF

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OFK OBI Kritzer Albin

+++ Einsatz: Verkehrsunfall B167 Klammstein +++

Um 16:02 Uhr ging die Alarmierung zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall mittels Rufempfänger und SMS ein. Auf schneematschiger Fahrbahn waren zwischen dem Klammtunnel und dem Klammsteintunnel zwei PKW’s kollidiert. Verletzte Personen waren nicht gemeldet.

Mit dem RLF-A 2000 und dem LFA rückten wir zum Einsatz aus. Bei Einsatzort wurde die Einsatzstelle abgesichert, die Fahrzeuge nach Rücksprache mit der Polizei von der Fahrbahn entfernt, die Fahrbahn gereinigt und der Verkehr durch die Unfallstelle gelotst. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Einsatzdaten:
Beginn: 31.01.: 16:02 Uhr
Ende: 31.01.: 17:00 Uhr
FF Dorfgastein: 25 Personen

Eingesetzte Fahrzeuge:
FF Dorfgastein: RLF-A 2000, LFA

Einsatzleiter:
FF Dorfgastein: OBI Albin Kritzer